Wedeler Musiktage​

Menschen in Berührung mit hochklassiger Musik zu bringen, ist das zentrale Anliegen der Wedeler Musiktage. Unser Publikum liebt das. Unsere Musikerinnen und Musiker wiederum, sonst oft in den großen, anonymen Konzertsälen der Welt zu Hause, schätzen diese sich eher beiläufig ergebenden Möglichkeiten zur persönlichen Begegnung, zum fachlichen wie menschlichen Austausch. So sind über die Jahre zahlreiche künstlerische Freundschaften entstanden.

Gruzmann, Thöm

Konzertbesucher im intensiven Gespräch mit dem Pianisten Grigory Gruzman

Leibliche Stärkung vor dem Musikgenuss im Johann-Rist-Forum

Unser zentraler Konzertort ist das Johann-Rist-Forum, ein wunderschöner, ruhig gelegener Konzertsaal mit vorzüglicher Akustik. Innen und außen gehen barrierefrei und fließend ineinander über, was von unseren Besuchern nicht zuletzt sehr gern für geselliges Beisammensein bei Getränken und Snacks vor und nach den Konzerten genutzt wird.

Die Wedeler Musiktage sind aber auch in Bewegung, um klassische Musik an ungewöhnlichen Orten erlebbar zu machen. Dazu zählen ausgezeichnete Architektur-Kleinode wie etwa romantisch gelegene Friedhofskapellen ebenso wie die imposanten Bootshallen des Hamburger Yachthafens.

Atmosphäre_Kapelle_am_Autal

Sinnliche Konzentration in der Kapelle am Autal

Pure Freude beim Mitsing-Konzert „Wedel Singt“

Ein besonderes Anliegen der Wedeler Musiktage sind Mitmachkonzerte nach dem Motto „einfach loslegen“. Ganz egal, ob bei den beliebten Mitsingkonzerten „Wedel Singt“ oder den Konzerten für Kinder – immer sind alle voller Enthusiasmus bei der Sache.

Ganz wichtig ist dem Team der Wedeler Musiktage: Kindern zu vermitteln, dass Konzertbesuche Spaß machen. Neben der Qualität der Programme, bei der es keine Abstriche gegenüber den Konzerten für die großen Leute gibt, ist natürlich auch das Mitmachen ein wesentlicher Spaßfaktor.

Begeisterung beim Kinderkonzert

Musik in die Geschäfte!

Die Wedeler Musiktage tragen die Musik aber auch in Kooperation mit Wedeler Geschäftsleuten direkt ins alltägliche Leben der Menschen. Während der Festivalzeit sind zahlreiche Schaufenster in der Stadt stilvoll mit Musikinstrumenten und Noten dekoriert, was die vorhandenen Auslagen stets vorzüglich ergänzt.

Nach oben scrollen